Neuigkeiten 2019

11.08 Erntefest Osterholz-Scharmbeck



Dieses Jahr sind wir bei dem Erntefestumzug in Osterholz-Scharmbeck mitgelaufen und konnten somit unseren Verein den VSK Osterholz repräsentieren. Mit dabei waren von den Großen: Svea, Merle, Eva, Sarah und Greta. Von den Kleinen: Meghan, Johanna, Emily, Leni und Mia. Als Trainer waren Danny und Melle dabei. Durch verschiedene Teile die von den Mädels mitten auf der Straße geturnt wurden, haben sie viel Applaus bekommen. Unter anderem durch Radwende, Radschläge, Flickflack, freies Rad, Überschläge und diverse Sprünge und Drehungen, konnten die Mädels dem Landkreis präsentieren was für Elemente am Boden geturnt werden.
Wir freuen uns sehr auf das nächste Jahr.

28.06.19 Abschiednahme


Heute müssen wir schweren Herzens Abschied von Bekki als Trainerin nehmen. Sie wird sich vom Trainerdasein nach den Sommerferien
 verabschieden um etwas mehr Zeit für sich zu haben. Mittwochs wird sie jedoch weiterhin bei den Maxis mittrainieren und uns bei Wettkämpfen unterstützen.

Als eine VSK-Trainer-Legende, Trainerkollegin und gute Freundin würde ich Bekki bezeichnen. Höhen und Tiefen geht man in einem Verein gemeinsam durch und wir haben Bekki einiges zu verdanken.

Wir sagen Danke für:
- Jahrelanges qualitatives Training
- Immer ein offenes Ohr
- Trost spenden
- Motivierende Worte
- Viel Geduld und Ehrgeiz
- Organisation von Wettkämpfen, Turnfesten u.v.m.

Danny und Melle werden nach den Sommerferien dann Verstärkung von Nevenka bekommen. Somit wird sie mit Isabel und Sandra mittwochs in der Halle stehen und für die Kids da sein.
 

19.5.19 Bezirksliga II
Nach einem sehr langen Wettkampftag in der Zevener Turnhalle freute sich unsere Leistungsgruppe am Ende riesig. Sie erwischten einen tollen Tag und erreichten in der Vorrunde der Bezirksliga II des Turnbezirks Lüneburg Platz 1. 
Eva, Isabella, Svea, Marie und Merle gingen in der LK 4 für uns an den Start. Sie mussten am Zittergerät dem Schwebebalken beginnen. Drei Punktzahlen gingen in die Wertung ein und da wir drei sturzfreie Übungen zu verzeichnen hatten, war das ein ordentlicher Start. Aber es wurde noch besser an allen anderen Geräten. Ebenso wie am Balken (12,5 P.) heimste Svea auch am Boden (13,15 P.) die meisten Punkte für das Team ein. Aber auch Merle, Isi und Eva knackten die 12-Punkte-Marke. Am Sprung verpasste das Team im Freudenrausch dann plötzlich das Einturnen - aber davon ließen sich unsere wettkampferfahrenen Mädels nicht aus der Ruhe bringen und ersprangen souverän insgesamt 37,55 P.
Alle Kraft mussten die Mädels dann nochmal am Stufenbarren zeigen. Marie (11,6 P.) zeigte hier, wie Eva und Isi, aber eine konstante Übung, so dass Platz 1 mit 146,3 P. gesichert war vor dem Team aus Wiepenkathen (143,25 P.) und dem Turn Team Lüneburg (140,5 P.). 
Das war ein erfolgreicher Tag und wir Trainer sind stolz auf euch!
Nun heißt es aber fleißig weitertrainieren bis zur Rückrunde im November, auch wenn wir einen guten Puffer von 3 Punkten-Vorsprung haben. Denn dann treten nochmals alle Mannschaften gegeneinander an und der Bezirksliga-Meister wird ermittelt.




11.5.19 Landesmehrkampfmeisterschaften

Auch in diesem Jahr haben sich wieder zwei Mädels von uns dem Deutschen Sechskampf gestellt. Früh morgens ging es für Svea und Eva los nach Salzgitter, um dort zunächst draußen im Leichtathletikstadion die Disziplinen 100m- bzw. 75m- Lauf, Weitsprung und Kugelstoßen zu absolvieren. Direkt im Anschluss nachmittags turnten die beiden dann auch noch an drei Geräten Sprung, Stufenbarren und Boden ihre LK 2 bzw. LK3- Übungen gut durch. Diese Disziplin-Zusammenstellung ist für den Deutschen Sechskampf in ihrer jeweiligen Alterklasse gefordert.
Beide waren sehr nervös, daher klappte nicht alles bestens. Dennoch konnten sie insgesamt sehr zufrieden mit ihrer Leistung sein. Sie druften sich schließlich über einen 9. (Svea) und 7.(Eva) Platz freuen. Insgesamt war es ein toller Tag. Besonders beeindruckend war das auch Jungen und Männer aus Bundesligamannschaften am Start waren und hochkarätige Übungen zeigten. 





4.und 5.Mai 19 Bezirksfinale in Winsen



Greta und Neuzugang Mila haben sich an diesem WE bei den Bezirkstitelkämpfen in Winsen den starken Gegnerinnen aus dem Bezirk Lüneburg gestellt. Mila absolvierte bereits am Samstag ihren Wettkampf in der AK 2011 und musste überall die Pflichtstufe 5 turnen. Vor allem am Sprung gelang ihr der Handstandüberschlag auf den Mattenberg besonders gut. Dort bekam sie ihre meisten Punkte 13,35 von 15P. Aber auch alle anderen Geräten liefen gut, so dass sie sich trotz großer Aufregung einen tollen 10. Platz von 24. Starterinnen erturnte.
Greta turnte Sonntag und zeigte eine starke Bodenübung in der Kür-Leistungsklasse 4. So erhielt sie an ihrem Lieblingsgerät auch ihre höchste Punktzahl mit 12,3 P. Leider liefen bei Greta Stufenbarren und Schwebebalken nicht so wie im Training, so dass sie schließlich auf Platz 15 landete. 














31.3.19 Fulminantes Ende in der Weserliga - Maxis Vizemeister!
Einen tollen letzten Wettkampftag erwischten unsere Maxis bei dem Endwettkampf der Weserliga. In dieser als Rückrunde gewertete Vergleich traten nochmal alle Teams gegeneinander an .....und siehe da! Unsere Maxis gewannen tatsächlich gegen alle Teams an diesem Tag. WOW! Da haben sie es nochmal allen gezeigt. Schließlich landeten wir dann auf einem tollen 2. Platz und freuten uns sehr mal wieder einen Silberpokal zu bekommen. 

Das das noch einmal vorkommt hatte der größte Teil der Mannschaft sich nicht denken können, zumal wir ja eigentlich aus dem Wettkampfgeschehen seit Jahren ausgetreten sind. Doch mit dem Elan unserer Neuzugänge Isabel, Sandra und Merle haben wir uns nochmal aufgerafft und können es noch !


23.3.19 Bezirksmeisterschaften LK 3 in Buchholz
In diesem Jahr fuhren wir mit vier Turnerinnen nach Buchholz, nachdem sich Svea leider vorher verletzt hatte. Isabella, Eva, Sarah und Marie vertraten den VSK auch auf dieser Ebene gut, auch wenn es leider nicht für eine Weiterqualifizierung zum Land gereicht hat. Eva hatte den besten Tag von allen und überzeugte vor allem am Sprung mit 12,25 P. Sie kam unter die TopTen und wurde 9. in ihrer Altersklasse. Isabella verpasste dies knapp und wurde in der gleichen Altersklasse 12. Sie zeigte sich besonders nervenstark am Schwebebalken und stand ihre Schwierigkeiten wie Handstandabrollen und die Rolle vorwärts sicher. 
Marie startete eine AK höher und hatte ganze 24 Gegnerinnen. Am Schwebebalken war sie sogar zweitbeste mit 12,4 P. Insgesamt landete sie auf Platz 15.
Sarah überzeugte vor allem am Boden und ergatterte dort eine der wenigen 13ner Wertungen des Tages. Sie wurde in ihrer Altersklasse 10. 
Glückwunsch an euch alle!


24.2.19 Erfolgreiche Kreismeisterschaften
Prall gefüllt war unsere Halle bei den diesjährigen Vergleichswettkampf auf Kreisebene. Nicht zuletzt weil wir 20 Turnerinnen an den Start schickten und damit die meisten des Landkreises. So ließen sich auch viele tolle Ergebnisse in den verschiedenen Altersklassen erreichen, auch mit einigen Weiterqualifizierungen zu den Bezirksmeisterschaften. Geturnt wurden neben den Pflichtstufen auch die Kürstufen in den Leistungsklassen 3 und 4.
Herzlichen Glückwunsch an unser starkes Team. Hier unsere diesjährigen Treppchenplätze:

Kreismeisterinnen:
Alina Frese  LK 3
Marie Greulich LK 3
Greta Sancken LK 4
Merle Michaelis LK 4
Julia Steinle P-Stufen

Kreisvizemeisterinnen:
Svea Poppe LK 3
Isabella Bielinski LK 3
Lea Greulich LK 4
Leni Flieshardt P-Stufen
Emily Broer P-Stufen

Bronzeplatz:
Sarah Scharifi LK 3
Jule Lummel P-Stufen


23.2.19 Letzter Vorrundenwettkampf der Weserliga

Auch im neuen Jahr zeigten sich die Maxis leistungsstark. Der Lüssumer SV hatte keine Chance, so dass unser Team deutlich mit 223,7 Punkten zu 214,8 P. gewann. Nachdem Johanne sich im Training leider das Kreuzband gerissen hatte, konnten wir wieder nicht vollständig starten. Doch Neele bereicherte diesmal das Team, so dass wir souverän den Wettkampf für uns entschieden haben. Nun gehen wir mit nur einer Niederlage in die Rückrunde und haben gute Aussichten einen Treppchenplatz zu ergattern.